fbpx

Glasdach in Ascheberg

Aluterr Logo

Direkt in der Nachbarschaft

Aluterr Logo

Schnelle Beratung

Terassenueberdachung Weinor
Teras­sen­ue­ber­da­chung Weinor

Kundennähe ist keine Frage der Entfernung. Modern |Zeitlos|Passend Für Sie, Ihr Ansprech­partner in Ascheberg.
Melden Sie sich gern. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Ascheberg liegt im Süden des Müns­ter­landes in NRW. Die Stadt ist für die Jakobi-Kirmes bekannt, die größte Dorf­kirmes im Müns­terland und das Kartof­felfest. Dank der vielen impo­santen Schlössern ist Ascheberg für Tourismus sehr attraktiv. 

Glasdach für Ihre Terras­sen­über­da­chung, Carport oder Winter­garten bietet Ihnen gleich­zeitig Sicht und Schutz vor Regen. Wir verwenden hoch­wertige Mate­rialien, um Ihnen lang­le­bigen Komfort zu garan­tieren. Jedes Glasdach wird indi­vi­duell gefertigt. Wir beraten Sie gerne und finden die richtige Lösung, die Ihren Wünschen entspricht.

Verlängern Sie Ihren Terras­sen­saison unter einem Glasdach. Gerade im Herbst scheint noch länger die Sonne, aber auch regne­rische Tage können unseren Garten Aufenthalt plötzlich unter­brechen. Mit einem Glasdach nutzen Sie weiter Ihre Terrasse, sind aber vor Wetter geschützt.

Glasdach ermög­licht Ihnen lange das einfal­lende Tages­licht nutzen. Es hat auch Vorteile, die sich positiv auf Ihrem Körper auswirken. Natür­liches Licht, das von oben kommt, schont Ihre Augen und sorgt für gutes Wohlbefinden.

Nutzen Sie unseren Online-Planer für Ihr Angebot

kostenlos und unverbindlich

Direkt mit unseren Experten sprechen
02041/ 7529120
Mo.-Fr. 08:00–17:00
Sa 09:00–13:00

Hydro REDUXA Badge outline
Zertifiziert durch METALZERT
12 Jahre Garantie
Aluterr Qualitaetssiegel

Krystian Holda, Ihr Experte

mehr über ALUTERR

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren!

» Besuchen Sie unsere Ausstellung. In unserem Musterpark können Sie die unter­schied­lichen Produkte live kennen lernen und auspro­bieren. Stellen Sie unseren Spezia­listen Ihre Fragen und erleben Sie, wie Sie Ihrem Traum näher­kommen. Wir laden Sie herzlich ein.«

Menü