fbpx

Vordach in Geldern

Aluterr Logo

Direkt in der Nachbarschaft

Aluterr Logo

Schnelle Beratung

Terassenueberdachung Weinor
Teras­sen­ue­ber­da­chung Weinor

Kundennähe ist keine Frage der Entfernung. Modern |Zeitlos|Passend Für Sie, Ihr Ansprech­partner in Geldern.
Melden Sie sich gern. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Geldern liegt im nieder­rhei­ni­schen Tiefland. Durch die Stadt fließt die Niers. In Geldern wird „Platt“ gesprochen. Die Gelderner Mundart ist histo­risch stark beein­flusst vom nieder­län­di­schen. Am Wochenende nach Pfingsten finden hier die Tolkien Tage statt. Schon seit 10 Jahren kommen hier mitt­ler­weile bis zu 8000 Besucher. 

Das Vordach ist nicht nur eine Visi­ten­karte Ihres Hauses in Geldern, es soll auch funk­tionell sein. Wir montieren für sie die modernste LED- Licht­technik und Ihre Suche in Dunkel nach Ihrem Schlüssel hat ein Ende. Prak­tisch und sparsam gleich­zeitig mit unser LED- Beleuchtung für Ihrem Eingangsbereich.

Eine Montage eines Vordachs beginnt mit der kleinsten Schraube. Montage- und Befes­ti­gungs­ma­terial liefert uns Würth. Chemisch-tech­­nische Produkte, Werk­zeuge, Bevor­­ra­­tungs- und Entnah­me­systeme sowie Arbeits­schutz helfen uns bei der Montage und somit ist Ihr Traum von einem Vordach schnell realisiert.

Ein Vordach hat eine prak­tische Rolle. Auch bei den Bauern­häusern wird es oft gebaut, um Schutz für z. B. gela­gertes Holz oder Heu zu bieten.

Nutzen Sie unseren Online-Planer für Ihr Angebot

kostenlos und unverbindlich

Direkt mit unseren Experten sprechen
02041/ 7529120
Mo.-Fr. 08:00–17:00
Sa 09:00–13:00

Hydro REDUXA Badge outline
Zertifiziert durch METALZERT
12 Jahre Garantie
Aluterr Qualitaetssiegel

Krystian Holda, Ihr Experte

mehr über ALUTERR

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren!

» Besuchen Sie unsere Ausstellung. In unserem Musterpark können Sie die unter­schied­lichen Produkte live kennen lernen und auspro­bieren. Stellen Sie unseren Spezia­listen Ihre Fragen und erleben Sie, wie Sie Ihrem Traum näher­kommen. Wir laden Sie herzlich ein.«

Menü