fbpx

Glasdach in Kerken

Aluterr Logo

Direkt in der Nachbarschaft

Aluterr Logo

Schnelle Beratung

Terassenueberdachung Weinor
Teras­sen­ue­ber­da­chung Weinor

Kundennähe ist keine Frage der Entfernung. Modern |Zeitlos|Passend Für Sie, Ihr Ansprech­partner in Kerken.
Melden Sie sich gern. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Kerken liegt am unteren Nieder­rhein in Nord­rhein-West­­falen. Teil­weise wird noch „Platt“ gesprochen. Zum Beispiel wird das Pronom „ich“ im Südnie­der­frän­ki­schen als „ech“ oder „isch“ gesprochen und im Nord­nie­der­frän­ki­schen aber als „ek“. In dem Haus Lawaczeck, finden Ausstel­lungen, Vorträge und Konzerte statt. 

Unsere Produkte wie Über­da­chungen, die mit einem Glasdach montiert werden, haben schon hunderte Kunden glücklich gemacht. Sie haben auch uns positiv bewertet auf Bewer­tungs­por­talen wie: eKomi, Provernexpert, Google oder Facebook. Das bestätigt, dass unsere kompe­tente Arbeit und hohe Qualität sich auszahlen.

Ein Glasdach ist eine perfekte Lösung für Ihren Winter­garten. An regne­ri­schen Tagen sitzen Sie geschützt und können trotzdem dem freien Blick in die Natur genießen. Glas­dächer sind ein eleganter Sonnen­schutz und Wetterschutz.

Glasdach ermög­licht Ihnen lange das einfal­lende Tages­licht nutzen. Es hat auch Vorteile, die sich positiv auf Ihrem Körper auswirken. Natür­liches Licht, das von oben kommt, schont Ihre Augen und sorgt für gutes Wohlbefinden.

Nutzen Sie unseren Online-Planer für Ihr Angebot

kostenlos und unverbindlich

Direkt mit unseren Experten sprechen
02041/ 7529120
Mo.-Fr. 08:00–17:00
Sa 09:00–13:00

Hydro REDUXA Badge outline
Zertifiziert durch METALZERT
12 Jahre Garantie
Aluterr Qualitaetssiegel

Krystian Holda, Ihr Experte

mehr über ALUTERR

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren!

» Besuchen Sie unsere Ausstellung. In unserem Musterpark können Sie die unter­schied­lichen Produkte live kennen lernen und auspro­bieren. Stellen Sie unseren Spezia­listen Ihre Fragen und erleben Sie, wie Sie Ihrem Traum näher­kommen. Wir laden Sie herzlich ein.«

Menü