FAQ

Sie fragen, wir helfen weiter

Sie haben eine Frage zu den Abläufen, unserem Service oder zu den einzelnen Produkten? Viel­leicht helfen Ihnen diese Antworten schon weiter. Falls nicht, stehen Ihnen unsere Fach­leute unter der Rufnummer 02041 – 75 29 120  oder unter info@​aluterr.​de gern zur Verfügung und beant­worten im persön­lichen Gespräch all Ihre Fragen.

FAQ ➦ Diese Fragen stellen uns Kunden häufig

Beratung

Ich habe bereits einen Winter­garten, wünsche mir aber ein neues Dachelement.

Wir rüsten gerne Elemente auf Anfrage nach, sofern der Winter­garten oder das Dach von uns stammt.

Ich möchte mich gerne unver­bindlich und kostenlos beraten lassen.

Gerne. Rufen Sie uns an oder verein­baren Sie online einen Bera­tungs­termin mit unseren Experten.

Ich habe versucht Sie anzu­rufen, leider habe ich niemanden erreichen können.

Da wir viel Wert darauf­legen, unsere Kunden nicht mit einer Compu­ter­stimme am Telefon zu begrüßen, kann es durchaus sein, dass wir es nicht recht­zeitig schaffen das Telefon abzu­heben. Auch wir sind nur Menschen und auch wir haben stressige Situa­tionen. Wir rufen Sie aber in der Regel immer zurück, sollten wir einen verpassten Anruf wahr­nehmen. Ansonsten schreiben Sie uns gerne eine E‑Mail an die info@​aluterr.​de und wir kontak­tieren Sie dann schnellstmöglich.

Warum sollte ich mich für eine Alumi­ni­um­über­da­chung entscheiden?

Über­da­chungen aus Aluminium erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mit ihrem modernen, mini­ma­lis­ti­schen Design passen sie perfekt zu den aktu­ellen Trends. Außerdem sind sie viel lang­le­biger als Holz­kon­struk­tionen. In Kombi­nation mit Markisen sind sie resistent gegen UV-Strahlung und wech­selnde Tempe­ra­turen. Zudem lassen sich sehr leicht reinigen.

Wie groß sollte mein Carport sein?

Um Ihr Carport ausrei­chend groß zu gestalten, sollten Sie ungefähr einen Meter vom Auto ausgehend in jede Richtung Platz haben. Aus unserer Erfahrung liegt die Breite hier bei mindestens 3,50 m, damit Sie Ihre Autotür unein­ge­schränkt öffnen können. Beachten Sie hierbei die Wahl Ihrer Autos in Zukunft.

Wie wird die Veran­kerung am Boden gewährleistet?
  1. Option: Die Stützen werden mit Punkt­fun­da­menten im Erdreich einge­gossen und verankert.
  2. Option: Die Stütze wird auf ein bereits vorhan­denes Fundament oder alter­nativ einem anderen Befes­ti­gungs­punkt mittels auf Beton Montage Halter montiert.
Wer macht die Fundamente?

Diese Arbeiten sind in unserem Angebot enthalten und müssen nicht bauseits erbracht werden.

Kann ich meine Terras­sen­über­da­chung auch mit Schie­be­türen oder Senk­recht­mar­kisen nach­rüsten, sollte ich mich zu einem späteren Zeit­punkt dafür entscheiden?

Das ist selbst­ver­ständlich jederzeit möglich. Unsere Über­da­chungen können jederzeit mit Erwei­te­rungen nach­ge­rüstet werden. Dazu gehören unter anderem sowohl Schie­be­türen als auch Senkrechtmarkisen.

Können Sie ein Fallrohr in die Über­da­chung integrieren?

Nicht nur Fall­rohre, auch Kamin­rohr­ein­fas­sungen können nahezu unsichtbar in die Gesamt­kon­struktion inte­griert werden.

Muss ich für die Erstellung eines Angebots bezahlen?

Nein, selbst­ver­ständlich nicht. Ein Angebot liefern wir Ihnen kostenlos. Die Beratung ist ebenso kostenlos.

Warum sollte ich ein Regen­rohr­an­schluss unter­ir­disch mit in die Terrasse integrieren?

Durch einen unter­ir­di­schen Regen­rohr­an­schluss wird das Regen­wasser von der Über­da­chung unsichtbar in ein Kiesbett, Abwas­serrohr oder eine Regen­tonne umgeleitet.

Ich würde eine Seite meiner Über­da­chung gerne schließen. Gibt es da eine Möglichkeit wie z. B. Holz oder WPC?

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglich­keiten, die Seite Ihrer Über­da­chung zu schließen. Wählen Sie zwischen Schie­be­ele­menten oder Fest­ele­menten aus VSG oder Aluminiumpaneelen.

Brauche ich eine Unterdachmontage?

Eine Unter­dach­montage ist dann notwendig, wenn es keine andere Befes­ti­gungs­mög­lichkeit gegeben ist oder die Befes­ti­gungshöhe des Terras­sen­daches durch das Hausdach einge­schränkt ist. Hier wird die Konstruktion von unten an den Dach­sparren des Haus­daches befestigt. Dafür werden indi­vi­duell, auf die bauliche Situation ange­passte Dach­spar­ren­halter aus feuer­ver­zinktem Stahl angefertigt.

Brauche ich eine Aufdachmontage?

Wie auch bei der Unter­dach­montage wird hier das Terras­sendach von oben an den Dach­sparren des Haus­daches befestigt. Dafür werden eben­falls indi­vi­duell, auf die bauliche Situation ange­passte Dach­spar­ren­halter aus feuer­ver­zinktem Stahl ange­fertigt. So wie der Name schon verrät, wird das Terras­sendach zwischen den Dach­ziegeln an den Haus­sparren befestigt. Bei der Aufdach­montage muss immer ein Dach­decker zur Abdichtung hinzu­ge­zogen werden.

Wie groß darf eine Über­da­chung sein, ohne zusätz­lichen Stütz­pfosten in der Mitte?

Über­da­chungen bis zu einer Breite von 7m können mit nur 2 Stützen montiert werden. Dies hängt jedoch von der Glas­stärke und anderen Faktoren ab. Alles darüber hinaus muss mit einem zusätz­lichen Stütz­pfosten in der Mitte verbaut werden. Hier stehen die Statik und Sicherheit im Vordergrund.

Aus welchen Steinen bestehen tragende Mauerwerke?

Tragendes Mauerwerk kann aus Tonziegeln, Kalk­sand­stein oder Leicht­beton bestehen. Ob eine Veran­kerung im Mauerwerk möglich ist, muss jedoch im Einzelfall geprüft werden. Optimal ist eine Veran­kerung in der Geschossdecke.

Wie lange dauert es von der Anfrage bis zum Angebot?

In der Regel können Sie ca. zwei Tage nach Eingang ihrer Anfrage mit einem Angebot rechnen. Sollten Sie dennoch länger warten, kontak­tieren Sie uns gerne.

Was bedeutet „bauseits“?

Unter bauseits versteht man die zu erbrin­gende Leistung seitens Kunden.

Kriege ich eine Termin­be­stä­tigung, wenn ich Online einen Termin für die Ausstellung buche?

Ja, buchen Sie online einen Termin für unsere Ausstellung, erhalten Sie eine Termin­be­stä­tigung per Mail. Sollten Sie Fragen zu dem bevor­ste­henden Termin haben, rufen Sie gerne Ihren Vertriebs­mit­ar­beiter an oder schreiben Sie uns eine E‑Mail.

Was tue ich, wenn eine LED-Leuchte ausfällt?

Sollte die LED in den seltensten Fällen bereits während Ihrer Gewähr­leis­tungs­frist ausfallen, setzen wir diese selbst­ver­ständlich wieder instand. Sollte die LED viele Jahre später ausfallen, können Sie Ersatz­teile bei uns bestellen.

Ist die Montage im Preis inklusive?

Sie erhalten von uns ein unver­bind­liches Angebot. In unseren Ange­boten ist die Montage, sowie der Fahrtweg immer mit einbe­rechnet, jedoch einzeln im Angebot ersichtlich. Die Monta­ge­kosten sind abhängig von den Ausmaßen und Ausstattung des Projektes.

Welche Maße brauche ich, um mich beraten lassen zu lassen?

Zum Erstellen des Angebots brauchen wir die Maße der Wand­an­schlusshöhe, Durch­gangshöhe sowie Breite und Tiefe. Außerdem wären ein paar Bilder der zu bebau­enden Fläche hilfreich.

Ist die Aluterr GmbH eine deutsche Firma?

Ja, die Aluterr GmbH ist eine deutsche Firma mit Hauptsitz in Bottrop und einer Zweig­stelle in Harsewinkel.

Welche Zusatz­leis­tungen bietet Aluterr an?

Wir bieten unseren Kunden ein umfang­reiches Leis­tungs­paket an.

  • Demontage der alten Konstruktion und Markisen
  • Erstellung von Fundamenten
  • Entsorgung von Erde und Pflastersteinen
  • Pflas­ter­ar­beiten
  • Repa­ra­turen
  • Nach­rüstung: Generell sind alle Elemente nach­rüstbar, mit Ausnahme der LED-Beleuchtung. Die Nach­rüstung fällt güns­tiger aus, je umfang­reicher sie ist.
Versi­ckerung oder Anschluss?

Wichtig ist die Anzahl der Entwäs­se­rungen. Bei über 24 qm² empfehlen wir 2 Entwässerungen.
Diese müssen nicht zwingend ange­schlossen werden.

Was ist mit Wand­an­schlusshöhe gemeint?

Die Wand­an­schlusshöhe ist die Höhe der Terras­sen­über­da­chung – dort wo die Unter­kante vom Wand­profil an der Hauswand beginnt, bis hin zum Boden.

Kann ich bei Ihnen eine Über­da­chung ohne Montage kaufen?

Um Ihnen einen erst­klas­sigen Service mit entspre­chend hoher Qualität bieten zu können, werden unsere Über­da­chungen grund­sätzlich nur mit Montage ange­boten. Profi­tieren Sie hierbei von einer Garantie von 12 Jahren.

Wann erfolgt die Montage?

Nach Auftrags­vergabe und Eingang Ihrer Anzahlung beginnt die Mate­ri­al­be­schaffung für die Fertigung Ihres Projektes. Anschließend setzen wir uns tele­fo­nisch mit Ihnen zur Termin­ab­stimmung in Verbindung. Der Zeit­punkt der Montage ist abhängig von dem einzelnen Produkt oder Komple­xität Ihres Projektes.

Kann ich auch ohne Termin zu Ihrer Ausstellung erscheinen?

Wir bitten Sie vor dem Besuch unserer Ausstellung einen Termin zu verein­baren, damit Sie ausführlich von einem unserer Experten beraten und alle rele­vanten Fragen beant­wortet werden können. Außerdem müssen Sie mit einem Termin keine langen Warte­zeiten in Kauf nehmen.

Welche Beleuchtung bieten Sie an?

Wir bieten inte­grierte LED-Beleuchtung in Form von Spots oder Stripes mit schwarzem oder weißem Deckel an. Diese werden in Ihre Über­da­chung inte­griert und ohne sichtbare Kabel im eleganten Look im Dach­profil einge­lassen. Diese lassen sich über die Fern­be­dienung steuern und dimmen.

Welche Zahlungs­mög­lich­keiten habe ich?

Bei uns zahlen Sie per Über­weisung. Wir bieten folgende Zahlungs­mo­delle an:

30 % Anzahlung bei Auftrags­vergabe, 70 % Zahlung vor Montage – 0 % Abschluss­zahlung nach Fertig­stellung – kein Skonto

75 % Anzahlung bei Auftrags­vergabe, 23 % Zahlung vor Montage, 0% Abschluss­zahlung nach Fertig­stellung – 2% Skonto

96 % Anzahlung bei Auftrags­vergabe, keine weitere Zahlung – 4 % Skonto

Terras­sen­über­da­chung

Wozu brauche ich eine Terrassenüberdachung?

Erhöhen Sie Ihre Lebens­qua­lität, indem Sie den Sommer verlängern. Schützen Sie sich mit einer Terras­sen­über­da­chung vor Regen, Sonne, Wind und neugie­rigen Blicken Ihrer Nachbarn.  Zudem dient eine Terras­sen­über­da­chung als Erwei­terung Ihres Wohn­raumes und steigert den Wert Ihrer Immobilie.

Ich habe Interesse an einer Terrassenüberdachung.

Sie haben zwei Möglich­keiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Haben Sie schon eine genaue Vorstellung, nutzen Sie gerne unseren Online-Konfi­­­gu­­­rator. (hier den Link zum Online-Konfi­­­gu­­­rator verlinkt) Wir treten nach der Erstellung des Angebots mit Ihnen in Kontakt. Benö­tigen Sie noch Inspi­ra­tionen oder Ergän­zungen, buchen Sie gerne einen Termin in unserer Ausstel­lungs­halle mit einem unserer Experten.

Kann die Terras­sen­über­da­chung betreten werden?

Ja, zur Reinigung lässt sich die Terras­sen­über­da­chung im einge­schränkten Maße betreten.

Wie viele Stützen hat ein Terras­sendach vorne?

Das hängt davon ab, wie breit ihr Terras­sendach gewünscht ist. Hierbei ist es wichtig, die Statik nicht zu vernach­läs­sigen. Grund­sätzlich hat ein Terras­sendach mindestens 2 Stützen. Hierbei haben wir auch die Möglichkeit, mit Winkeln, statt mit Stützen zu arbeiten.

Welches Glas ist das Beste für eine Terrassenüberdachung?

In Terrassen­über­dachungen wird Glas von 8 mm bis 10 mm Stärke verbaut. Bei Vordä­chern sogar bis zu 23 mm. Ganz nach Ihren Wünschen und Bedürf­nissen bieten wir milchiges oder klares Glas an. Alter­nativ gibt es noch komplett durch­ge­färbtes Glas der PARSOL® Familie in Grau oder Grau-milchig und Vanceva® Schwarz undurchsichtig.

Ich bin inter­es­siert an einer Über­da­chung, die Sie so nicht anbieten.

Fragen Sie Ihr Vorhaben bei uns an. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein unver­bind­liches Angebot für Sonder­kon­struk­tionen. Wir beraten Sie gerne.

Was sollte ich bei der Wahl der Farbe beachten?

Je heller die Farbe, desto pfle­ge­in­ten­siver. Bei mangelnder Pflege zeigen sich schnell Regen­spuren an der Regen­rinne und den Stützen, die natürlich umso stärker auffallen, je heller die Farbe ist.

Welche Terras­sen­über­da­chung ist die beste? – Entscheidungsfaktoren?

Welche Über­da­chung für Sie die beste ist, hängt von Ihren Bedürf­nissen ab.

Wenn Sie vor Wind und Wetter geschützt sein wollen, eignet sich eine Terras­sen­über­da­chung mit Erwei­te­rungen wie Über- oder Unter­dach­mar­kisen sowie Glas­schie­be­ele­menten hervorragend.
Sie können diese dann als Kalt­win­ter­garten nutzen.

Eine Pergola gefällt Ihnen sicherlich, wenn Sie gerne unter freiem Himmel sitzen, sich jedoch, wenn es regnet mit ausfahr­baren Lamellen oder Stoffen schützen wollen. Auch dort haben Sie die Möglichkeit, diese mit Glas­schie­be­ele­menten oder Senk­recht­mar­kisen zu erweitern.

Was ist der Unter­schied zwischen einem Winter­garten und einer Terrassenüberdachung?

Im Allge­meinen weist der „warme Wohn-Winter­­­garten“ bauliche Unter­schiede in der Isolierung auf. Ein Warm­win­ter­garten ist komplett mit ther­misch getrennten Profilen gedämmt und wird, wie ein gewöhn­licher Wohnraum beheizt. Dieser dient als Wohn­raum­er­wei­terung und wird ganz­jährig als erwei­terter Wohnraum genutzt. Da Warm­win­ter­gärten den Richt­linien der Ener­gie­ein­spar­ver­ordnung (EnEV) unter­liegen, benötigt ein Warm­win­ter­garten immer eine Baugenehmigung.

Muss ich den Bauantrag selbst stellen, oder über­nehmen Sie das für mich?

Der Bauantrag muss von einer berech­tigten Person (in der Regel ein Architekt) gestellt und einge­reicht werden.

Wo bekomme ich die Baugenehmigung?

Die Bauge­neh­migung für Ihre Über­da­chung bekommen Sie bei Ihrem städ­ti­schen Bauamt.

Alter­nativ gibt es den Kalt­win­ter­garten als Vorstufe zum Winter­garten. Diesen können Sie mit Glas­schie­be­ele­menten ausstatten und zu einem geschlos­senen Raum erweitern. Dort können Sie optional eine Heizung in Form eines Heiz­strahlers einbauen. Somit lässt sich der Winter­garten bei Tempe­ra­turen über dem Gefrier­punkt ohne weiteres auch das ganze Jahr nutzen.

Wie beheizt man einen Wintergarten?

Das hängt von der Wahl des Winter­gartens ab. Um Ihren Warm­win­ter­garten optimal zu beheizen, eignet sich eine Warm­luft­heizung und wenn es Ihre Boden­be­schaf­fenheit zulässt, eine Fußbo­den­heizung. Für den Großteil des Jahres ist eine Heizung jedoch nicht nötig, da die Sonnen­strahlen, die durch die Gläser strömen, für eine ange­nehme Tempe­ratur ausreichen.
Wichtig: Eine Heizung ist zwingend notwendig, wenn Sie sich für einen Warm­win­ter­garten entscheiden.

Wann sollte ich mich für einen Infrarot-Heiz­­­strahler entscheiden?

Infrarot-Heiz­­­strahler sind die richtige Wahl bei einem Kalt­win­ter­garten und besonders an kalten Abenden unver­zichtbar. Mit einem fest inte­grierten Heiz­strahler können Sie den Abend so lange ausdehnen, wie Sie möchten. Durch den Heiz­strahler bleibt es unter der Über­da­chung stets warm.

Brauche ich eine separate Leitung für einen Heizstrahler?

Wenn zu viele Geräte, mit zu hoher Strom­auf­nahme, gleich­zeitig in einem Strom­kreis betrieben werden, wird die Leitung über­lastet und springt aus. Daher werden Geräte mit hoher Strom­auf­nahme an eine separate Leitung angeschlossen.

Unsere Heiz­strahler gehören auch zu den Geräten mit hoher Strom­auf­nahme von 2,2 kW und benö­tigen daher eine separate Leitung. Für Modelle über 1,8 kW sollte der Strom­kreis mit einem Leitungs­schutz­schalter mit
C‑Kurventyp (träge Sicherung) und mit einem Nenn­strom von mindestens 16 A ausge­stattet sein.

Setzen Sie sich bitte mit einem Elek­triker in Verbindung, sofern keine separate und geeignete Leitung vorhanden ist.

Dach­va­ri­anten

Ich hätte gerne eine Eckkon­struktion als Über­da­chung, ist das möglich?

Wir sind Spezia­listen auf dem Markt für Terrassen­über­dachungen. Das gilt auch für Sonder- und Eckkon­struk­tionen. Infor­mieren Sie sich gerne bei uns.

Welche Aufbau-Arten gibt es?

Zunächst fangen wir mit der Art des Aufbaus an. Unser Produkt­port­folio umfasst sowohl anlie­gende als auch frei­ste­hende Dachtypen.

Welche Dach­typen stehen zur Auswahl?

Ob klas­si­sches Terras­sendach, Warm- und Kalt­win­ter­garten, Pergola oder ganz exotische als Lamel­lendach. Es ist für jeden Geschmack und Einsatz­zweck etwas dabei.

Welche Dach­formen bieten wir an?

Die Stan­dard­va­riante ist das klas­sische Pultdach. Sie haben jedoch die Wahl zwischen vielen weiteren Dach­formen wie Dächer mit Dach­über­stand, Erker oder Satteldach. Sollten Sie besondere Wünsche bezüglich Ihres Daches haben und eine Sonderform wünschen, dann kontak­tieren Sie uns dies­be­züglich gerne. Wir versuchen grund­sätzlich immer, den Wünschen des Kunden gerecht zu werden. Hierbei stehen dennoch immer die Statik und Sicherheit im Vordergrund.

Ersetzt Milchglas eine Beschattung?

Ein Milchglas fungiert als Blend- und Sicht­schutz, hält jedoch keine UV-Strahlung ab.

Was bedeutet Verbund­si­cher­heitsglas (VSG)?

(VSG) bedeutet Verbundsicherheitsglas
Verbund­si­cher­heitsglas ist ein Verbundglas aus zwei oder mehr Floatglas Scheiben, die über­ein­an­der­gelegt und mit einer hoch­reis­festen Folie, meist Poly-Vinyl-Butyral (PVB) mitein­ander verklebt (lami­niert) werden.

Was bedeutet Einschei­ben­si­cher­heitsglas (ESG)?

(ESG) bedeutet Einscheibensicherheitsglas
Einschei­ben­si­cher­heitsglas ist ein durch Wärme­be­handlung gehär­tetes Glas. Durch das Erhitzen entsteht eine starke Spannung, welche die Stoß- und Schlag­fes­tigkeit im Gegensatz zu normalem Flachglas deutlich erhöht. Bei Bruch zerfällt es in kleine Würfel, wodurch die Gefahr durch Schnitt- und Stoß­ver­let­zungen deutlich redu­ziert wird.

Wie dick ist das VSG?

Wir bieten Verbund­si­cher­heits­gläser in verschie­denen Glas­stärken an, übli­cher­weise von 8 bis 10 mm.

Kann in die Neigung meiner Dach­neigung selbst bestimmen?

Die Neigung muss zwischen 4° und 10° liegen. Hierbei muss immer die Monta­gehöhe am Haus und die Durch­gangshöhe vorne berück­sichtigt werden. Die Höhe des Wand­an­schlusses ergibt sich in der Regel durch die Geschoss­decke. Die empfohlene Dach­neigung liegt bei 5°.

Wird das Glas in einem Ganzen ange­bracht, oder besteht die Über­da­chung aus mehreren Glaselementen?

Das Glas ist durch­gängig in der Tiefe, jedoch zwischen den Dach­sparren aufge­teilt. Das hat den Vorteil, dass so mehrere große Glas­felder entstehen.

Ich kann mich nicht zwischen Glas und Poly­car­bonat entscheiden.

Das kommt ganz auf Ihre Wünsche an. Poly­car­bonat ist die preis­wertere Variante. Glas bietet wiederum eine deutlich längere Lebens­dauer und Halt­barkeit. Glas sieht nach dem Reinigen wieder aus wie neu. Anders sieht es bei Poly­car­bonat aus. Dem Material sieht man das Alter irgendwann an. Ein weiterer Nachteil von Poly­car­bonat ist die Geräusch­ent­wicklung bei Regen. Grund­ge­räusche bei Regen sind nicht zu verhindern, lassen sich mit Glas jedoch enorm senken.

Gibt es etwas, dass ich bei VSG und Poly­car­bonat beachten sollte?

Durch wech­selnde Witte­rungs­ver­hält­nisse kann es zu Kondens­was­ser­bildung unterhalb des VSG und innerhalb des Poly­car­bonats kommen.

Welche Vorteile bietet mir ein Vordach am Hauseingang?

Wenn der Schlüssel doch nicht in der rechten Hosen­tasche war, sondern ganz unten in den Einkaufs­tüten. Strö­mender Regen weicht die nach­hal­tigen Papier­tüten durch. Jeder kennt es. Um Sie und auch Ihren Besuch nicht im Regen stehen­zu­lassen, sind Haustür­vor­dächer dementspre­chend ideal. Unsere modernen Vordächer aus Glas dienen als Regen­schutz im Eingangs­be­reich und sind gleich­zeitig ein opti­scher Blickfang. Außerdem lassen sie sich indi­vi­duell mit Beleuchtung ausstatten, was einer­seits prak­tisch ist und ande­rer­seits positiv auf das gesamte Design auswirkt.

Welche Dach­tiefe ist sinnvoll?

Die Dach­tiefe ist abhängig vom Verwen­dungs­zweck und Anzahl der Personen, die auf der Terrasse Platz finden sollen. Die Durch­schnitts­tiefe beträgt ca. 3,50 Meter.

Markisen

Ich hätte gerne eine neue Terrasse oder Markise, aber nicht die Möglichkeit meine alte zu demon­tieren und zu entsorgen, bevor ich mir eine bei Aluterr kaufe.

Machen Sie sich darüber keine Sorgen. Gerne demon­tieren und entsorgen wir Ihre alte Terrasse oder Markise.

Wie kann ich die Markise ein- und ausfahren?

Üblich und mitt­ler­weile stan­dar­di­siert ist die Steuerung über Funk mit einer Fernbedienung.
Somit können Sie die Markise auf Knopf­druck ein- und ausfahren.

Welche Art von Markisen bieten Sie an?

Wir bieten Unter­dach­mar­kisen, Aufdach­mar­kisen und Senk­recht­mar­kisen an.
Jede Markise hat besondere Eigen­schaften und Ihre Vor- und Nachteile.

Ebenso Gelenkarm-Markisen, welche ohne Dach an einer Hauswand oder entspre­chenden Wand montiert werden können. Besuchen Sie uns gerne und wir stellen Ihnen alle Vari­anten der Markisen in unserem Ausstel­lungsraum vor.

Warum sollte ich mich für eine Senk­recht­markise entscheiden?

Senk­recht­mar­kisen schützen Sie sowohl vor direkter Sonnen­ein­strahlung von der Seite als auch vor neugie­rigen Blicken. Zudem bieten Sie ohne Gewähr bis zu einem gewissen Grad Schutz vor Wind und Wetter.

Dient die Senk­recht­markise auch als Wetterschutz?

Laut Hersteller dienen Senk­recht­mar­kisen nur zum Sonnen- und Sicht­schutz. Zwar sind bestimmte Tücher der Markise wasser­ab­weisend, trotzdem gibt es einige wichtige Aspekte, die zur Quali­täts­er­haltung zu beachten sind. Um eine Markise möglichst lang­lebig zu nutzen, sollte die Markise vor Nässe und Wind geschützt werden. Beispiel­weise sollten Markisen grund­sätzlich niemals nass einge­fahren werden, sollte sie beispiels­weise durch Regen durch­ge­nässt sein. Ebenso sollten Sie bei stär­kerem Wind einge­fahren werden.

Wo werden die Senk­recht­mar­kisen montiert?

Haben Sie ein Terras­sendach oder Winter­garten, oder planen einen solchen und möchten sich eine Senk­recht­markise anschaffen, können Sie frei wählen, ob diese außen vor das Glas oder von innen montiert werden sollen. Die vordere Senk­recht­be­schattung wird bei uns i. d. R von innen (hinter dem Statik-Träger) – und die Senk­recht­be­schat­tungen links und rechts von außen übli­cher­weise an einem Keil (an das Profil des Keil­ele­mentes) montiert.

Ich habe bereits eine bestehende Über­da­chung und hätte jetzt gerne eine zusätz­liche Markise.

Das ist kein Problem. Wir rüsten gerne mit einer Markise nach.

Zubehör

Was für Zubehör kann ich mir dazu bestellen?

Entscheiden Sie sich zwischen Seiten­wänden aus Aluminium, Glas oder einer Kombi­nation aus beidem, um zusätz­lichen Schutz vor Wind und Wetter zu erhalten. Optional bieten wir auch Schie­be­türen, LED-Beleuchtung, Infra­rot­hei­zungen, Dach­fenster und Laut­sprecher an. Fragen Sie gerne unver­bindlich ein Angebot bei uns an.

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich ein Dach­fenster brauche oder nicht.

Ein Dach­fenster macht in vielerlei Hinsichten Sinn. Wenn Sie beispiels­weise im Sommer unter einem Glasdach sitzen, ist es wahr­scheinlich, dass es unter dem Glasdach auch mal wärmer wird. Auch mit entspre­chender Beschattung. Hier kann ein Dach­fenster Abhilfe schaffen und die Stau­wärme nach oben abführen und somit zu einem besseren Raum­klima beitragen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn die Luft­zir­ku­lation durch feste Mauern zum Nachbarn oder Seiten­wände erschwert werden.
Das Dach­fenster kann jederzeit bei Bedarf elek­tro­nisch geöffnet und die warme Luft nach oben abge­führt werden.

Wie belüfte ich meine Terrasse?

Sofern Sie eine geschlossene Konstruktion gewählt haben, sollten Sie darauf achten, ausrei­chend Luft­zir­ku­lation unter Ihrem Dach zu haben und sich für Schie­be­ele­mente oder einen Dach­lüfter entscheiden. Somit können Sie das Raum­klima bei Bedarf und auf Ihre Bedürf­nisse anpassen.

Ich hätte gerne ein Terras­sendach mit einem Glasdach, aber trotzdem einen ausrei­chenden Sonnenschutz.

Für den opti­malen Sonnen­schutz unter Ihrer Terrasse, können Sie sich zwischen einer Aufdach- und/oder Unter­dach­mar­kisen entscheiden. Sollten Sie unschlüssig sein, können Sie diese auch nach­träglich einbauen lassen. Die Aufdach­markise schützt hervor­ragend vor Hitze und verhindert, dass die Sonnen­strahlen das Glas erwärmen und zusätz­liche Strah­lungs­wärme abge­geben wird. Die Unter­dach­markise bietet den Vorteil, dass sie durch das Dach vor Witte­rungs­ein­flüssen geschützt und dadurch nicht verschmutzt wird. Zudem kann Sie auch bei starkem Wind ausge­fahren bleiben.

Kann ich das Zubehör der Terras­sen­über­da­chung in mein bestehendes Smar­tHome System integrieren?

Wir nutzen für unsere Terras­­­sendach-Steuerung ausschließlich Produkte der Firma Somfy. Diese bietet Lösungen für viele Smar­tHome Systeme. Ob auch Ihr Smar­tHome System kompa­tible ist, können Sie gerne unter Smart-Home-Partner von Somfy überprüfen.

Kann ich meine Schie­be­türen auch abschließen?

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Schie­be­türen mit einem Türschloss an. Damit können Sie Ihre Terrasse abschließen und schützen. Auf Wunsch ist dieses sowohl von innen oder außen als auch beid­seitig bedienbar. Wir beraten Sie gerne.

Sollte ich mich für Soft-Closing bei Schie­be­ele­menten entscheiden?

Das Soft-Closing bremst die Glas­ele­mente sanft beim Öffnen und wirkt unter­stützend beim Schließen.

Wozu dient das CleanCase?

Das CleanCase dient dazu Schmutz, in den inte­grierten Behälter in der Schiene zu fegen.
Aus dem CleanCase lässt sich der gesam­melte Schmutz dann leichter entfernen.

Ich möchte Einzel­teile oder Ersatz­teile kaufen.

Wir bieten Ihnen gerne Ersatz­teile oder Einzel­teile zum Nach­rüsten für unsere Konstruk­tionen an.

Ich hätte gerne eine Terrasse mit einge­bauten Lautsprechern.

Egal ob leichte Hinter­grund­musik, oder eine kleine Garten­party. Mit unserem inte­grierten Audio­system der Firma Burda haben Sie ausrei­chend Leistung für jeden Musik­ge­schmack. Außerdem müssen Sie keine Kabel­trommel zur Über­da­chung rollen, um Ihre Musikbox in der Ecke anschließen zu können.

Vor der Montage

Ich habe bereits eine Auftrags­be­stä­tigung erhalten, habe mich jetzt aber doch für eine Änderung entschieden.

Vermerke und Ände­rungen, die hand­schriftlich vorge­nommen wurden, werden unse­rer­seits nicht berück­sichtigt. Bei Auftrags­er­teilung sind Ände­rungen in der Farb­ton­aus­führung unver­bindlich zu bestätigen.

Ich habe einen Monta­ge­termin erhalten, kann diesen aber kurz­fristig nicht einhalten.

Können verein­barte Monta­ge­termine bauseits nicht einge­halten werden, bitten wir Sie diese spätestens 48 Stunden vor Monta­ge­beginn abzusagen.

Was passiert, wenn ich nach der Bestellung eine Verän­derung vornehmen möchte?

Sollten nach der Bestellung Ände­rungen bauseits gewünscht sein, werden diese nach Aufwand berechnet.

Brauche ich für jede Art von Über­da­chung eine Baugenehmigung?

Das kommt ganz darauf an, wie groß Ihr Bauvor­haben ist, ob Vorschriften des öffent­lichen Baurechts miss­achtet werden und ob die privaten Rechte poten­zi­eller Nachbarn verletzt werden.
Grund­sätzlich gilt in Nord­rhein-West­­­falen KEINE verpflich­tende Antrags­stellung bei einem Bau bis zu einer Fläche von 30 m² und einer Tiefe von 4,5 Metern. Für den Anbau von Winter­gärten benö­tigen Sie in jedem Falle die Zustimmung des örtlichen Bauamts, da es sich um eine Erwei­terung Ihrer Wohn­fläche handelt.

Für mehr Infor­ma­tionen wenden Sie sich bitte an Ihr zustän­diges Bauamt, da die Vorschriften in einzelnen Bundes­ländern und Kommunen abweichen können.

Wie ist der Bestellablauf?
  1. Um ein erstes Angebot erstellen zu können, benö­tigen wir alle planungs­re­le­vanten Daten. Dazu können Sie gerne einen Bera­tungs­termin mit uns verein­baren oder uns über unsere Inter­net­seite die nötigen Daten über unser Anfra­ge­for­mular zukommen lassen.
  2. Im zweiten Schritt ist es wichtig, eine behörd­liche Geneh­migung zu bean­tragen, sofern diese notwendig ist.
  3. Sollten Ihnen alle nötigen Unter­lagen vorliegen, geht es in die konkrete Planung mit unserem Aufmaßtechniker.
Wie geht es nach dem Aufmaß weiter?
  1. Anhand der beim Aufmaß ermit­telten Daten wird Ihnen eine Auftrags­be­stä­tigung auf Basis unserer Leis­tungs­be­schreibung erstellt.
  2. Sie unter­zeichnen sowohl die Auftrags­be­stä­tigung als auch Leis­tungs­be­schreibung und senden diese an uns zurück.
  3. Sobald Sie eine der zuvor ausge­wählten Anzah­lungen tätigen, beginnt der Bestell- und Ferti­gungs­prozess für Ihr Projekt.
Wie lange ist das Angebot gültig, bis ich eine endgültige Entscheidung treffen muss?

Das Angebot ist 4 Wochen lang gültig.

Während der Montage

Wie viele Monteure sind in den Bau involviert?

In der Regel schicken wir zwei unserer eigenen, ausge­bil­deten Monteure zu Ihnen. Bei größeren Bauvor­haben können es auch drei oder mehr Monteure sein.

Was benö­tigen die Monteure für Ihre Arbeit von mir?

Die Monteure bringen alle Werk­zeuge selbst mit. Sie müssen lediglich Strom und fließend Wasser bereithalten.

Was muss ich für den Tag der Montage vorbereiten?

Anfahrt, Entla­de­platz und Baustelle müssen am Monta­getag frei zugänglich und geräumt sein.

Werden die Funda­mente im Vorfeld gegossen oder erst bei der Montage?

Zu dem Aufbau der Terrasse gehört auch das Ausschachten und Gießen der Funda­mente. Da der Beton schnell trocknet, gibt es keine Verschiebung im Zeitplan. Es ist sogar vom Vorteil, da wir die Stützen exakt posi­tio­nieren und einbe­to­nieren können.

Nach der Montage

Habe ich eine Garantie auf die Überdachung?

Eine Garantie ist eine frei­willige Leistung und richtet sich nach den indi­vi­du­ellen Bedin­gungen des Herstellers. Die Garantie beginnt mit der Endab­nahme des Auftrages.

Auf die Alumi­ni­um­kon­struktion von Aluterr erhalten Sie 12 Jahre Garantie.

Die genauen Garan­tie­be­din­gungen entnehmen Sie bitte den Richt­linien des jewei­ligen Herstellers.

Ein Garan­tie­an­spruch ist ausge­schlossen, wenn fest­ge­stellt wird, dass:

  • der Defekt auf Fremd­ein­wir­kungen, insbe­sondere auf Über­spannung zurück­zu­führen ist
  • das Produkt eine leere Batterie enthält
  • Repa­ra­turen oder Eingriffe am Produkt von Personen ohne Auto­ri­sierung vorge­nommen wurden
  • die Program­mierung durch einen Strom­verlust zurück­ge­setzt wurde
  • Gewähr­leis­tungs­an­sprüche für Glas unter­liegen einer Einzelfallprüfung.
  • Abdich­tungen / Wartungs­fugen: Wartungs­fugen unter­liegen nicht der Gewährleistung.
    Wir geben dennoch eine Garantie von einem Jahr.
  • Hierbei handelt es sich nicht um Abdicht­ar­beiten. Eine Gewähr­leistung auf Wasser­dichtheit der Blech­arbeit ist ausgeschlossen.
  • Sonder­leis­tungen, die nicht Schriftlich im Auftrag fest­ge­halten sind, werden unter Ausschluss jeglicher Gewähr­leistung verkauft
  • Erlö­schen der Garantie: Der Garan­tie­an­spruch erlischt bei Einbau fremder Ersatz­teile oder nach Repa­ra­turen, die nicht durch oder nach Rück­sprache mit Aluterr selbst durch­ge­führt wurden.

 

Wenn Sie wünschen, schicken wir Ihnen einen Tech­niker vorbei. Wir berechnen eine Anfahrts­pau­schale von 150,- EUR zzgl. MwSt.

Sollten elek­trische Produkte ausfallen, kontak­tieren Sie unsere Mitar­beiter oder direkt den Hersteller Somfy.
Tel: 02166 9649831 | Aluterr GmbH Tel: 02041 7529120

Ich möchte gerne eine Rekla­mation aufgeben.

Rekla­ma­tionen sind innerhalb von 7 Tagen nach erfolgter Endab­nahme schriftlich und mit Foto­do­ku­men­tation einzu­reichen. Ein Rekla­ma­ti­ons­an­spruch besteht nur bei voll­stän­diger Bezahlung unserer erbrachten Werk- und Dienstleistungen.

Was passiert, wenn ich nach der Montage eine Verän­derung vornehmen möchte?

Zusätz­liche Arbeiten an dem Objekt, die nicht vereinbart wurden, werden mit einem Stun­densatz von 80 EUR zzgl. MwSt. berechnet.

Zusätz­liche Arbeiten bei fehler­haften oder fehlenden Angaben bauseits zu Elektro‑, Wasser- und Gaslei­tungen und die dadurch mögli­cher­weise entstanden Schäden, werden mit einem Stun­densatz von 80 EUR zzgl. MwSt. berechnet.

Lieferung

Wie lange beträgt die Lieferzeit?

Nach Erhalt der Anzahlung wird Ihr Produkt von uns bestellt und ange­passt. Die Liefer­zeiten sind wie folgt: 

  • Terras­sen­über­da­chung, Carports Stan­dardform, ohne Markisen 10–12 Wochen
  • Terras­sen­über­da­chung, Carports Stan­dardform, mit Markisen 10–12 Wochen
  • Terras­sen­über­da­chung, Carports Sonderform 10–12 Wochen
  • Unter­bau­ele­mente (Seiten­teile) 4–6 Wochen nach Terras­sen­über­da­chung Montage 
  • Schie­bedach 8–10 Wochen 
  • Lamel­lendach 8–10 Wochen 
  • Garten­häuser 8–10 Wochen 
  • Vordächer 4–6 Wochen 
  • Winter­gärten 8–12 Wochen 
  • Kasset­ten­mar­kisen oder Pergolen 6–8 Wochen 
  • Bei Wahl einer Sonder­farbe beträgt die Lieferzeit zusätzlich ca. 6 Wochen 

Die Lieferzeit bei mehreren Posi­tionen orien­tiert sich immer an der Position mit der längsten Lieferzeit. 

Express Liefe­rungen sind bedingt möglich. 

Aktuell kann es jedoch aufgrund der Corona-Situation zu Abwei­chungen bei der Lieferzeit kommen. 

Bei Sonder­an­fer­ti­gungen, die auf indi­vi­du­ellen Kunden­wunsch ange­fertigt werden, handelt es sich um ein hand­werk­liches Erzeugnis vor Ort. In diesem Fall kann sich die Lieferzeit vervielfachen. 

Liefern Sie auch ins Ausland?

Nein, wir liefern nicht ins Ausland. 

Liefern Sie auch außerhalb Nordrhein-Westfalens?

In der Regel liefern wir nur innerhalb Nord­rhein-West­­­falens. Infor­mieren Sie sich dies­be­züglich gerne bei uns. Die Lieferung ist abhängig von dem Ausmaß des Projektes.

Mit welchem Fahrzeug wird angeliefert?

Unsere Monteure kommen mit einem Sprinter zu Ihnen. Eine Park­mög­lichkeit sollte von Ihnen geschaffen werden.

Pfle­ge­hin­weise

Wie wird die Über­da­chung gereinigt?

Zur einfachen Reinigung schaffen Sie sich am besten eine soge­nannte Tele­sko­par­mbürste an, mit der Sie das Dach vom Boden aus säubern können. Groben Schmutz entfernen Sie am besten mit klarem Wasser oder bei stär­keren Verschmut­zungen unter Zugabe von PH-neutralen Reinigern. Fett­flecken lassen sich, ohne dem Pulver zu schaden mit Isopro­panol oder Wasch­benzin entfernen. Es ist dringend darauf zu achten, dass keine chemi­schen Reini­gungs­mittel auf der Pulver­be­schichtung zum Einsatz kommen. Ebenso abrasive Mittel wie Scheu­er­milch o. ä.

Für die Glas­schie­be­wände und das Glasdach können Sie die handels­üb­lichen Glas­rei­niger verwenden. 

Es gibt aber auch Unter­nehmen, die sich auf die regel­mäßige Pflege von Terrassen­über­dachungen spezia­li­siert haben.

Wie werden Tücher und Markisen gepflegt?

Vermeiden Sie Feuch­tigkeit. Lassen Sie Markisen stets gut trocknen und rollen Sie sie nur im Ausnah­mefall nass auf. Fett und Ölflecken lassen sich vorsichtig mit Wasch­benzin entfernen. Abper­lende Flüs­sig­keiten können mit einem trockenen, saug­fä­higen Tuch abge­tupft werden. Losen Schmutz entfernen Sie durch regel­mäßig Abbürsten des trockenen Tuchs. Alter­nativ können Sie die Markise bei ausrei­chender Neigung (zum Wasser­ablauf) auch mit Wasser absprühen, das Tuch trocknen lassen und dann trocken einrollen. 

Für eine Grund­rei­nigung eignet sich ein Schwamm oder eine weiche Bürste mit einer milden Seifenlauge
(ca. 2 %). Anschließend die Markise restlos mit Wasser abspülen. Leichte Verschmut­zungen können Sie mit einem hellen Radier­gummi vorsichtig „wegra­dieren“.

Bitte beachten Sie, dass der Grad der Imprä­gnierung mit der Zeit abnimmt und bei Bedarf erneuert werden sollte.

Nutzen Sie unseren Online-Planer für Ihr Angebot

kostenlos und unverbindlich

Direkt mit unseren Experten sprechen
02041/ 7529120

Mo.-Fr. 09:00–12:00 / 14:00 – 17:00

Hdro Reduxa Aaluminium
Kundenstimmen auf Provenexpert
Aluterr 12 Jahre Garantie
Aluterr Qualitaetssiegel

Krystian Holda, Ihr Experte

mehr über ALUTERR

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren!

» Besuchen Sie unsere Ausstellung. In unserem Musterpark können Sie die unter­schied­lichen Produkte live kennen lernen und auspro­bieren. Stellen Sie unseren Spezia­listen Ihre Fragen und erleben Sie, wie Sie Ihrem Traum näher­kommen. Wir laden Sie herzlich ein.«