fbpx

Liefer- und Montagebedingungen

ALUTERR GmbH
  1. Bauantrag, Geneh­migung und Gebühren 
    • Bauantrag, Geneh­migung und Prüf­ge­bühren für Statik gehören nicht zu unserem Leistungsumfang.
    • Leis­tungen können nach Kunden­wunsch an externe Dienst­leister in Auftrag gegeben werden.
    • Bauantrag und Geneh­migung stehen in Verant­wortung des Kunden.
  2. Angebote
    • Gültigkeit der Angebote: 4 Wochen nach Erhalt.
    • Maßan­gaben in Millimetern.
  3. Lieferzeit
    • Nach der Planung der Baumaß­nahme, dem tech­ni­schen Aufmaß, der Auftrags­be­stä­tigung sowie Ihrer Anzahlung, gelten die folgenden Liefer­zeiten bis zur Fertigstellung: 
      1. Terras­sen­über­da­chung, Carports Stan­dardform, ohne Markisen 3–5 Wochen
      2. Terras­sen­über­da­chung, Carports Stan­dardform, mit Markisen 6–8 Wochen
      3. Terras­sen­über­da­chung, Carports Sonderform 6–8 Wochen
      4. Unter­bau­ele­mente (Seiten­teile) 4–6 Wochen nach Terras­sen­über­da­chung Montage
      5. Flach­über­da­chung 8–10 Wochen
      6. Schie­bedach 8–10 Wochen
      7. Lamel­lendach 8–10 Wochen
      8. Garten­häuser 8–10 Wochen
      9. Vordächer 4–6 Wochen
      10. Winter­garten 8–12 Wochen
      11. Kasset­ten­mar­kisen, Pergola 6–8 Wochen
      12. Bei Sonder­farben beträgt die Lieferzeit ca. 10 Wochen.
    • Die Lieferzeit bei mehreren Posi­tionen orien­tiert sich immer an der Position mit der längsten Lieferzeit.
    • Express Liefe­rungen – sind bedingt möglich
    • Aktuell kann es jedoch Aufgrund der Corona-Situation zu kleinen Abwei­chungen bei der Lieferzeit kommen.
    • Bei Sonder­an­fer­ti­gungen, die auf indi­vi­du­ellen Kunden­wunsch ange­fertigt werden, handelt sich um ein hand­werk­liches Erzeugnis vor Ort.  In diesem Fall kann sich die Lieferzeit vervielfachen.
  4. Baustelle/ Lieferort
    • Anfahrt, Entla­de­platz und Baustelle muss am Monta­getag frei zugänglich und geräumt sein.
    • Bauseitige Baumaß­nahmen, die nach dem Aufmaß durch­ge­führt werden, sind zeitnah mit der Aluterr GmbH abzusprechen.
    • Grund­rei­nigung des Daches ist nicht enthalten.
    • Baustelle wird besenrein hinterlassen.
    • Können verein­barte Monta­ge­termine bauseits nicht einge­halten werden, bitten wir Sie diese 48 Stunden vor Monta­ge­beginn abzusagen.
    • Bauwasser und Baustrom (230 ggf. 380 Volt) haben frei zugänglich zu sein.
  5. Montage
    • Sollten nach der Bestellung Ände­rungen bauseits gewünscht sein, werden diese nach Aufwand berechnet.
    • Während der Monta­ge­ar­beiten kann es zu Rasen­flä­chen­schäden kommen, diese sind manchmal nicht zu verhindern und daher bauseits wiederherzustellen.
    • Sollte es während der Monta­ge­ar­beiten zu Schäden, Sprüngen, Unsau­ber­keiten und Kratzern auf Pflaster‑, Holz- oder Fliesen etc. kommen, sind diese bauseits wiederherzustellen
    • Pflaster‑, Holz- u. Flie­sen­zu­schnitte, um die Stützen sind bauseits auszu­führen, sofern nicht anders vereinbart)
    • Bei beauf­tragten Pflas­ter­ar­beiten, können Schäden entstehen. Keine Gewährleistung.
    • Zusätz­liche Arbeiten an dem Objekt die nicht vereinbart wurden, werden mit einem Stun­densatz von 50 EUR zzgl. MwSt. berechnet
    • Zusätz­liche Arbeiten bei fehler­haften oder fehlenden Angaben bauseits zu Elektro‑, Wasser- und Gaslei­tungen und die dadurch mögli­cher­weise entstan­denen Schäden, werden mit einem Stun­densatz von 50 EUR zzgl. MwSt. berechnet
  6. Abdichtung
    • Bei der Alumi­ni­um­kon­struktion handelt es sich um eine Regen­rinne mit 0 Grad Gefälle. Es ist möglich, dass sich Regen­wasser in der Rinne sammelt. Dadurch wird die Lebens­dauer oder die Leis­tungs­fä­higkeit der Regen­rinne nicht beein­trächtigt. Stehendes Wasser ist somit kein Reklamationsgrund.
    • Die Regen­rinne muss nach DIN 1986–3 mindestens zweimal jährlich geprüft gereinigt werden. Achten darauf, dass die Regen­rinne nicht verstopft.
    • Wartungs­fugen der Wand­an­schlüsse müssen regel­mäßig geprüft und erneuert werden. Aluterr GmbH gibt 1 Jahr Garantie auf Wartungsfugen.
    • Wand­an­schluss­winkel sind nur Spritz­wasser geschützt.
  7. Wissens­wertes über VSG Glas und Polycarbonat 
    • Durch wech­selnde Wetter­ver­hält­nisse kann es zur Bildung von Kondens­wasser unterhalb des VSG und innerhalb des Poly­car­bonats kommen.
  8. Markisen
    • Kunde wurde über Vorteile, Eigen­schaften und Markisen-Ausfüh­rungen infor­miert| Auf Wunsch erhalten Sie Tipps zur Pflege der Markisentücher.
  9. Elek­trische Bauteile und der Garantieanspruch 
    • Ein Garan­tie­an­spruch ist ausge­schlossen, wenn fest­ge­stellt wird, dass
      der Defekt auf Fremd­ein­wir­kungen, insbe­sondere auf Über­spannung zurück­zu­führen ist.
      Das Produkt eine leere Batterie enthält.
      Repa­ra­turen oder Eingriffe am Produkt von Personen ohne Auto­ri­sierung vorge­nommen wurden.
      Program­mierung durch Strom­verlust zurück­ge­setzt wird.
      Soll ein Tech­niker vorbei­kommen, berechnen wir eine Anfahrts­pau­schale von 150,- EUR zzgl. MwSt.
    • Sollten elek­trische Produkte ausfallen, kontak­tieren Sie unsere Mitar­beiter oder direkt den Hersteller Somfy Tel.: 02166 9649831| Aluterr GmbH Tel.: 02041 7529120
  10.  Auftragsbestätigung 
    • Vermerke und Ände­rungen, die hand­schriftlich vorge­nommen wurden, werden unser­seits nicht berücksichtigt.
    • Bei Auftrags­er­teilung, Ände­rungen in der Farb­ton­aus­führung sind verbindlich zu bestätigen.
  11. Rekla­ma­tionen
    • Sie haben die Möglichkeit innerhalb von 2 Tagen, nach Been­digung der Montage, Kratzer auf Alumi­ni­um­teilen oder Glas­scheiben zu melden. Danach unter­liegen solche Kratzer keiner Garantie mehr.
  12. Hinweis/ Empfehlung
    • Das Begehen der Dächer sollte ausschließlich vom Fach­be­trieb durch­ge­führt werden.
  13. Zahlungen
    • Sämt­liche Zahlungen sind per Über­weisung auf unser Konto zu leisten. Die Zahlungs­kon­di­tionen entnehmen Sie der Auftragsbestätigung.
    • Geben Sie die Bestell­nummer als Verwen­dungs­zweck an. Hand­schrift­liche Vermerke und Ände­rungen können nicht berück­sichtigt werden.
    • Die tatsäch­liche Lieferzeit hat nach­träglich kein Einfluss auf den in der Auftrags­be­stä­tigung verein­barten Endpreis.
  14. Kennt­nis­nahme
    • Mit Ihrer Unter­schrift bestä­tigen Sie den Erhalt und die Durch­sicht der tech­ni­schen Beschreibung Ihres Bauvor­habens, der Liefer- und Monta­ge­be­din­gungen, sowie die Durch­sicht der Auftrags­be­stä­tigung, die Ihnen mit allen Unter­lagen nach dem Aufmaß über­sandt wurde.

Unsere Partner

Menü