Pergola

Pergola ohne Bauge­neh­migung jetzt bei Aluterr bestellen. Hoch­wertige Pergolas im Komplett­service. Von der Indi­vi­dua­li­sierung Ihrer Pergola bis zur Instal­lation stehen wir Ihnen zur Seite.

Aluterr Logo

Bessere Markise/ Absenkbar wenn zu viel Wasser

Aluterr Logo

Keine Bauge­neh­migung nötig

Aluterr Logo

Indi­vi­dua­li­sierbar

Pergola
Pergola

Pergola – Ein Hauch von Rom

Als „Pergola“ bezeichnete man ursprünglich einen Säulengang, der römische Häuser mit der Terrasse verband und als sonnen­ge­schützter Bereich diente. Heute ist die Pergola meist eine frei­ste­hende, nach oben offene Konstruktion, die mithilfe eines witte­rungs­be­stän­digen Sonnen­segels beschattet wird. In vielen Gärten wird die Pergola auch als Gerüst für Ranken verwendet. Natürlich ist auch eine Einde­ckung mit Holz, Glas oder Alumi­ni­um­ver­bund­stoffen denkbar.

Moderne Pergola

Die Pergola ist eine Über­da­chung mit bewegter Dach­ein­de­ckung. Dieses Dach kann aus Stoff oder Lamellen bestehen und stellt somit eine Zwischen­lösung von Markise und Terras­sen­über­da­chung dar.

Pergola mit Beleuchtung
Pergola mit Beleuchtung

Pergola Terrasse

Plaza Viva von Weinor verspricht Terras­senspaß bei jedem Wetter. Dabei wird sie an die Hauswand Ihres Hauses ange­bracht. Die textile Pergola-Markise schützt vor Regen und spendet ange­nehmen Schatten an heißen Sonnen­tagen. Darüber hinaus steht sie auch bei böigem Wind extrem sicher. Clevere Extras wie der optionale Tele­s­kop­p­fosten für den Regen­ablauf, inte­grierte LED-Beleuchtung und die lose Lagerung der Wand­konsole machten die Plaza Viva zum Gewinner bei den Iconic-Awards 2019.

Pergola Garten (frei­stehend)

Eine frei­ste­hende Pergola können Sie indi­vi­duell auf Ihrem Grund­stück plat­zieren. Dabei ist die quadra­tische Form notwendig und muss berück­sichtigt werden. Die maximale Größe eines Pergola-Elements liegt bei 7m x 6,50m.

Pergola – Diese Mate­rialien eignen sich besonders

Pergola aus Aluminium

Unsere Konstruk­tionen bestehen aus Aluminium mit Pulver­be­schichtung. Dieses Material zeichnet sich im Gegensatz zu einer Holz­pergola durch seine besondere Lang­le­bigkeit aus. Zudem ist es sehr pfle­ge­leicht und einfach zu reinigen. Durch das Aluminium haben Sie die Möglichkeit Ihre Wunsch­farbe, wie z.B. anthrazit, zu wählen.

Pergola bauen – so gehen wir vor

Wenn Sie mit uns Ihre Pergola bauen, machen wir einen Termin aus. Wir kommen zu Ihnen, messen alles aus und stellen Ihnen alle Möglich­keiten dar. Gerne können Sie zur Inspi­ration unsere Ausstellung in Bottrop besuchen.

Nach diesem ersten Schritt gehen wir schon in die Planung und besprechen die Fundamente.

Wenn der Auftrag entge­gen­ge­nommen ist, setzt sich die Dauer aus der Lieferzeit und dem Aufbau zusammen. Für den Aufbau kommen wir an dem verein­barten Termin zu Ihnen und bauen Ihre Über­da­chung innerhalb eines Tages auf. So gibt es keine große Baustelle vor Ihrem Haus und Sie können schon den Abend unter Ihrer Über­da­chung genießen.

Erwei­te­rungen für Ihre Pergola

Pergola mit Beleuchtung

Für eine schöne Stimmung in der Dämmerung sorgen LED-Spots. Mit dem abge­ge­benen Licht können Sie auch wenn es schon dunkel wird, unein­ge­schränkt lesen.

Beschattung, Sonnen‑, Wind- und Sichtschutz

Als zusätz­liche Beschattung können Sie neben der Dach­markise auch herun­ter­fahrbare senk­­recht-Markisen an den Seiten­wänden anbauen lassen, um neben dem Sonnen­schutz auch Wind- und Sicht­schutz zu inte­grieren. Einige Markisen bieten zudem Regen­schutz. Noch effi­zi­enter gegen Wind schützen jedoch an den Seiten ange­brachte Glasschiebewände.

Heizung

Um auch die kühlen Sommer­abende unein­ge­schränkt draußen genießen zu können, empfiehlt sich eine Heizung. Dieser Heiz­strahler ist unkom­pli­ziert zu inte­grieren und erwärmt Ihre Umge­bungsluft unter dem Lamel­lendach angenehm.

Pergola kaufen ➦ Das sollten Sie wissen

Besonders attraktiv ist die Pergola, da sie eine gute Alter­native zur Terras­sen­über­da­chung darstellt, wenn Sie den Bau dafür nicht genehmigt bekommen haben. Für eine Pergola brauchen Sie im Gegensatz zu einer Terras­sen­über­da­chung nämlich keine Baugenehmigung.

Auch ist von Vorteil, wenn Sie ein Fertig­bauhaus oder einen Leichtbau haben und Sie eine anlie­gende Über­da­chung bevor­zugen. Da sich eine Pergola durch ihr geringes Gewicht auszeichnet und 50% des Gewichtes einer Über­da­chung an der Wand des Hauses liegt, ist sie für diese Bauweisen wo keine Terras­sen­über­da­chung ange­bracht werden kann, von Vorteil.

Aluminium ist ein sehr lang­le­biges und pfle­ge­leichtes Material. Zusätzlich ist es pulver­be­schichtet und bietet somit optimale Sicherheit. Sie können es zudem in indi­vi­du­ellen Farben konfigurieren.

Eine Pergola eignet sich sehr gut als Sicht­schutz. Mit einer Markise als Dach und zusätz­lichen herun­ter­fahr­baren senk­recht Markisen an den Seiten­wänden sind Sie optimal geschützt.

Eine Pergola besitzt kein festes Dach und ist daher in der Regel von einer Bauge­neh­migung befreit. Sie haben die Wahl zwischen verschie­denen Stoffen wie z.B. wasser­dichten Acryl Stoffen. Wenn Sie festeres Material als Dach bevor­zugen, empfehlen wir ihnen das Lamel­lendach. Dieses zeichnet sich durch seine einfahr­baren und dreh­baren Lamellen aus.

In der Regel brauchen Sie keine Bauge­neh­migung für eine Pergola.

Eine Pergola ist eine tolle Alter­native zum Terras­sendach, da in der Regel keine Bauge­neh­migung erfor­derlich ist. Somit eignet sie sich bestens als Garten­pa­villon. Sie können Ihre Pergola zusätzlich mit senk­recht Markisen zum Wind- und Sicht­schutz, einer Heizung und Beleuchtung erweitern.

Sie können eine Pergola frei­stehend als Garten­pergola bauen lassen, oder sie mit dem Haus verbinden.

Krystian Holda, Ihr Experte

mehr über ALUTERR

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren!

Wir empfehlen Ihnen dringend, im Voraus einen Termin zu verein­baren, um sicher­zu­stellen, dass wir Ihnen eine profes­sio­nelle Beratung bieten können.